HIH vermarktet „köblick“ in Düsseldorf

5.Oktober 2010   

Kategorie: News

Erfolgreiche Vermarktung des Projektes „köblick“ in Düsseldorf. Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung hat den ersten Mietvertrag abgeschlossen. Die Excellent Business Centers GmbH wird nach Fertigstellung des Neubaus im Herbst 2011 rund 850 Quadratmeter Bürofläche beziehen. Das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern von Business- Center-Lösungen in Deutschland und mietet bundesweit ausschließlich Flächen in Top-Gebäuden an. Savills war vermittelnd tätig.

„Wir freuen uns über den ersten Mieter und erwarten weitere Vermietungserfolge in den nächsten Wochen und Monaten. Wenn Lage und Objektqualität stimmen, sind Projektentwicklungen ohne Vorvermietung wieder möglich“, sagt Marcus Breuer, Leiter des Vermietungsbüros Nordrhein-Westfalen bei der HIH.

Die HIH steuert die Vermietung über einen eigenen Geschäftsbereich, der sich ausschließlich mit  Vermietungsmanagement befasst.

Der köblick ist das erste Gebäude Düsseldorfs, das von der DGNB mit einer Vorzertifizierung in Gold ausgezeichnet wurde. Der achtgeschossige Neubau an der Ecke von Königsallee und Graf-Adolf-Platz wird über eine Gesamtmietfläche von 6.719 Quadratmetern verfügen. Davon entfallen 5.460 Quadratmeter auf Büroflächen, 688 Quadratmeter auf Einzelhandelsflächen und 571 Quadratmeter auf Penthousewohnungen. Die Entwürfe stammen vom Architekten Christoph Ingenhoven.

Eigentümer ist ein Spezialfonds der Warburg – Henderson KAG, der für den alleinigen Investor, die Rheinischen Versorgungskassen, aufgelegt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com