Hogan Lovells berät Aquila Capital beim Erwerb eines Solarparks in England

5.Juni 2015   

England: Aquila Capital hat einen Solarpark mit einer Leistung von 7,2 MWp in Somerset im Südwesten Englands erworben. Die Solaranlagen sind seit Ende März 2015 an das Stromnetz angeschlossen und kürzlich von der englischen Regulierungsbehörde OFGEM abgenommen worden. Im Rahmen der Transaktion hat ein Unternehmen von Aquila Capital die englische Projektgesellschaft vom Projektentwickler New Energy for the World GmbH aus Regensburg erworben sowie einen Generalunternehmervertrag und einen Betriebsführungs- und Wartungsvertrag abgeschlossen.

Hogan Lovells konnte sich im Rahmen eines Pitches durchsetzen und hat Aquila Capital erstmals bei einer Transaktion im Bereich der Erneuerbaren Energien beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com