HTB bringt erstmals einen Spezial-AIF für Stiftungen und institutionelle Anleger heraus

22.August 2019   

Kategorie: News

Bremen: Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus bringt nach einer Reihe von Publikums-AIF erstmals einen Spezial-AIF für Stiftungen und institutionelle Anleger heraus. Neben sogenannten semiprofessionellen Anlegern können sich auch institutionelle Investoren ab einer Summe von 200.000 Euro am Spezial-AIF beteiligen. Sie erhalten ein vollreguliertes Produkt einer Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) und vermeiden so die besonderen Risiken unregulierter Produkte. Der wesentliche Unterschied zum aktuellen Publikumsfonds, der für Privatanleger konzipiert wurde, besteht in der steuerlichen Ausgestaltung: Während der Publikumsfonds gewerblich tätig ist, ist der „HTB Zweitmarkt Spezial“ vermögensverwaltend angelegt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com