IBB-Verwaltungsrat bestellt Rolf Friedhofen zum Vorstandsvorsitzenden

10.April 2014   

Kategorie: News

 

Der Verwaltungsrat der Investitionsbank Berlin (IBB) hat Herrn Rolf Friedhofen zum 14. April 2014 zum Interims-Vorstandsvorsitzenden bestellt. Herr Friedhofen übernimmt die vakante Stelle und komplettiert damit den IBB-Vorstand.

Rolf Friedhofen verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrungen im Bankgeschäft. Er hat nach einer Bankausbildung bei der Landesbank Rheinland-Pfalz Wirtschaftswissenschaften an der Universität Passau studiert. Seine berufliche Laufbahn begann er 1984 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, wo er 1993 zum Partner aufstieg. In gleicher Position wechselte er 1997 zu PwC. Bei beiden Stationen lag sein Schwerpunkt auf dem Bankensektor. Ende 2004 wechselte er zur HypoVereinsbank nach München, bei der er als Bereichsvorstand begann und 2006 zum Mitglied des Vorstands und Chief Financial Officer bestellt wurde. Im Sommer 2010 wechselte er in gleicher Funktion in den Vorstand der BHF-Bank nach Frankfurt/Main. Seit seinem Ausscheiden im Sommer 2013 arbeitete Rolf Friedhofen als selbstständiger Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in München.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com