IFK Sachwerte 3 übernimmt Neubau des Autohofs Bingen

14.April 2014   

Kategorie: News

 

IK Sachwerte 3 – Immobilien Deutschland als aktuelles Beteiligungsangebot der IFK Initiatorengesellschaft für Kapitalanlagen AG, Grünwald bei München, hat mit dem Neubau des Autohofs Bingen das zweite Objekt seiner insgesamt sieben Immobilieninvestitionen übernommen. Der Autohof entstand als Neubau mit Großtankstelle, Restaurant und Spielstätte nahe der Stadt Bingen am Rhein, direkt am Autobahndreieck Nahetal A 60/A 61. Zum Objekt gehören 28 Pkw- und 56 Lkw-Stellplätze. Der komplette Autohof ist langfristig an einen führenden Betreiber von Autobahn-Tank- und Rastanlagen vermietet.

Bereits 2013 hatte der IFK Sachwerte 3 – Immobilien Deutschland ein Bürogebäude in Berlin-Neukölln übernommen, das komplett an ein führendes Medizintechnikunternehmen vermietet ist. Darüber hinaus hat der Fonds in fünf Handelsimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von knapp 23.000 m² investiert, die sukzessive bis März 2015 fertiggestellt und übernommen werden sollen.

Der IFK Sachwerte 3 – Immobilien Deutschland ist der dritte Fonds der seit 2008 von der IFK AG aufgelegten Serie mit Investitionsfokus auf deutschen Gewerbeimmobilien an wachstumsstarken Standorten. Am aktuellen Fonds haben sich bereits rund 3.700 Anleger mit über 68 Mio. Euro beteiligt. Entsprechend den persönlichen Zielen können Anleger zwischen verschiedenen Varianten der Beteiligung wählen. Die exklusive Vertriebskoordination liegt bei der IV Innovative Vertriebskonzepte AG (IVAG), Oberhaching: www.ivag.de.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com