IMW Immobilien verkauft Immobilien für 220 Mio. Euro

19.August 2009   

Düsseldorf: IMW Immobilien hat lt. IZ Ende Juli Verträge über den Verkauf ihrer Anteile (94,5%) an der Berliner Prima und einiger Objekte aus dem Hamburger Austerlitz-Portfolio für 220 Mio. Euro unterschrieben. Die Verkäufe sollen bis Ende September wirksam werden, sofern die finanzierende Bank zustimmt. Die Prima verfügt in Berlin-Lichtenberg über 27 Immobilien mit rund 4,450 Wohneinheiten. Die Mittel aus diesen und weiteren geplanten Verkäufen sollen nach Verstößen gegen Kreditbedingungen bei den Gesprächen mit den Banken über Verlängerungen von Teildarlehen oder die Verlängerung von Kreditbedingungen helfen

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com