InfraRed kauft Logistikzentrum am Flughafen Frankfurt

26.September 2011   

Kategorie: News

Frankfurt: InfraRed Capital Partners erwirbt für ein Sondermandat ein multifunktionales Logistikzentrum auf dem Mönchhof-Gelände am Flughafen vom Heidelberger Investor Harder & Partner über DTZ. Auf einer Grundstücksgröße von ca. 82.000 qm entstehen hier 51.000 qm Logistikfläche, die sich über fünf Hallenschiffe verteilen. Die Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service GmbH hat das noch im Bau befindliche Gebäude mit einer Vertragslaufzeit von 15 Jahren gemietet.

Das zur „Airport-City“ gehörende Mönchhof-Gelände entwickelt sich derzeit zum größten Gewerbegebiet in der

Rhein-Main Region. Die ersten beiden Hallenschiffe werden planmäßig zum 15. Oktober 2011 an den Mieter übergeben. Das Gesamtobjekt wird Ende Januar 2012 fertig gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com