Instone steigert Gesamtprojektportfolio auf rund 4,5 Mrd. Euro

21.Januar 2019   

Kategorie: News

Hamburg/Hannover/Potsdam: Zum Jahresende hat Instone eine Liegenschaft in Potsdam mit einer Grundstücksfläche von mehr als 10.000 qm akquiriert und sich ein Projekt in Hannover mit einer Grundstücksfläche von rund 22.000 qm gesichert. Nun folgte die Beurkundung für ein Neubauprojekt in Norderstedt bei Hamburg mit rund 20.000 qm Grundstücksfläche.

Instone rechnet für die drei neu aufgenommenen Projekte mit einem Gesamtverkaufsvolumen von rund 265 Mio. Euro. Es besteht Potenzial für insgesamt rund 680 Wohnungen. Über die Kaufpreise wurde zwischen den jeweiligen Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Das gesamte genehmigte Projektportfolio der Instone Real Estate steigert sich nach den jüngsten Zuwächsen somit auf ein erwartetes Gesamtverkaufsvolumen von rund 4,5 Mrd. Euro. Seit Beginn 2018 wurden Projekte – inkl. eines bereits kommunizierten Großprojekts, dessen Vollzug noch unter einer aufschiebenden Wirkung steht – mit einem Volumen von mehr als 1,2 Mrd. Euro akquiriert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com