INTERNOS erwirbt Einzelhandelsobjekt für SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund

7.September 2016   

Kategorie: News

Luftbild_Riesapark_Photo_ColliersFrankfurt: INTERNOS Global Investors hat den von PAREF Gestion gemanagten französischen SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund in seiner Funktion als Transaktions- und Assetmanager beim Erwerb einer weiteren Einzelhandelsimmobilie beraten. Verkäufer ist Invista European RE Riesapark PropCo S.à.r.l, vertreten durch DPK Management Ltd.

Bei dem Objekt handelt es sich um den „RIESAPARK“ im sächsischen Riesa, rund 60 km von der Landeshauptstadt Dresden entfernt. Das nahezu komplett vermietete Hybrid-Center, eine Mischung aus Fachmarktzentrum und Shopping-Center, umfasst rund 45.300 qm Mietfläche. Zu den mehr als 40 Nutzern zählen unter anderem real.-, toom Baumarkt, MediMax, Aldi und Rossmann. Ergänzt wird das Angebot des 1993 errichteten Einkaufszentrums durch zahlreiche Dienstleistungsangebote und gastronomische Einrichtungen. Das Objekt wurde in den vergangenen drei Jahren umfassend saniert. Die WALT liegt bei circa sieben Jahren.

Auf dem insgesamt knapp 270.000 qm großen Grundstück des „RIESAPARK“ stehen zudem etwa 2.500 Pkw-Stellplätze für die Besucher zur Verfügung.

Mayer Brown LLP hat die juristische Beratung der Käuferseite übernommen. Colliers International München GmbH war als Maklerunternehmen beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com