Internos erwirbt Neuobjekte und refinanziert Retai-Fonds

3.Oktober 2010   

Kategorie: News

Retail Partnership Fonds (GRP-Fonds) eine Neufinanzierung in Höhe von 37,5 Mio. Euro mit der Berlin Hyp abgeschlossen. Dies ermöglicht dem Fonds, sein Portfolio durch weitere Zukäufe auf bis zu 200 Mio. Euro aufzustocken. Die durch Bestandsimmobilien besicherte Finanzierung wurde zunächst auf eine Laufzeit von sechs Jahren festgeschrieben. Der erste durch diese Refinanzierung ermöglichte Ankauf wurde bereits getätigt. Die Internos GmbH, Frankfurt, hat ein 2009 eröffnetes Fachmarktzentrum in Volkach bei Würzburg erworben, welches langfristig an die Mieter Edeka, Norma, Müller, AWG, Quickschuh und eine Apotheke vermietet ist. Veräußert wurde das Objekt von der allobjekt Gewerbeimmobilien GmbH & Co. KG aus Würzburg. Vermittelnd tätig war BNP Paribas, Frankfurt. 

Der GRP-Fonds umfasst damit nun ein Portfolio bestehend aus 60 Nahversorgungs- und Fachmarktzentren in ganz Deutschland. Neben diesem Fachmarktzentrum sollen bis zum Jahresende noch weitere Einzelhandelsobjekte für Eigenmittel in Höhe der abgeschlossenen Refinanzierungstranche erworben werden. Im Fokus liegen dabei besonders westdeutsche Nahversorgungszentren und Fachmärkte mit Lebensmittelankermietern und einer Verkaufsfläche von mindestens 3.000 qm.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com