INTERNOS legt zweiten Gesundheitsimmobilienfonds auf

20.Februar 2018   

Kategorie: News

Frankfurt: Die INTERNOS Spezialfondsgesellschaft mbH legt mit dem Care Invest II einen zweiten offenen Immobilien-Spezial-AIF mit Gesundheitsimmobilien für institutionelle Investoren auf.

Ziel ist der Aufbau und die Bewirtschaftung eines ausgewogenen, regional diversifizierten Gesundheitsimmobilienportfolios mit langfristiger Wertstabilität. Der Investitionsschwerpunkt richtet sich dabei auf Pflegeimmobilien, ambulante Pflegeeinrichtungen, betreute Wohnformen und als Beimischung Rehakliniken mit den Indikationen Psychiatrie, Gerontologie und Onkologie sowie Medizinischen Versorgungszentren / Ärztehäusern in Deutschland.

Die Größenklassen der Liegenschaften sollen zwischen 7 und 20 Mio. Euro für Pflegeimmobilien und betreute Wohnformen sowie zwischen 10 und 30 Mio. Euro für Rehakliniken und Medizinischen Versorgungszentren liegen. Der überwiegende Teil von 60 bis 75% wird in Pflegeimmobilien und betreute Wohnformen investiert. Der geplante Zeitraum dafür beträgt drei Jahre.

Insgesamt wird der Fonds ein Investitionsvolumen von etwa 300 Mio. Euro haben, davon bis zu 150 Mio. Euro Eigenkapital. Der Care Invest II strebt eine Ausschüttungsrendite in Höhe von bis zu 6% im Zehn-Jahres-Durchschnitt an.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com