Internos schließt Akquisitionen der ersten vier Hotels für den Internos Hotel Immobilien Spezial Fonds ab

25.September 2012   

Kategorie: News

Frankfurt: Internos Real Investors gibt den Abschluss der ersten vier Hotelakquisitionen für das „Initial Portfolio“ des Internos Hotel Immobilien Spezial Fonds mit einem Gesamtvolumen von über 100 Mio. Euro sowie mit Accor SA, der Lindner-Gruppe und der Immobilienentwicklungsgruppe GBI die Namen der Verkäufer bekannt.

Bei den vier Hotels handelt es sich um drei 4-Sterne-Hotels (MGallery Köln, MGallery Amsterdam, Lindner Congress Hotel Frankfurt) und ein 3-Sterne Hotel (Park Inn Hotel Nürnberg). Sie werden von Accor SA, Lindner Hotels und Rezidor Park Inn mit langfristigen Pachtverträgen betrieben. Internos wird zusammen mit den Pächtern insgesamt über 14 Mio. Euro, insbesondere in die Gastbereiche der Hotels, investieren, um die Betriebsergebnisse, Mietrenditen und den Kapitalwert zu steigern. Die Finanzierung des Portfolios (Leverage von 40%) wurde durch die Bayerische Landesbank gewährleistet.

Diese Käufe auf Grund der Anfangsrendite und bei einem extrem niedrigen Zinsniveau führen zu einer Ausschüttungsrendite von über 7,5% netto p.a. und einer internen Verzinsung von 11% p.a.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com