Invesco Real Estate erwirbt dänisches Wohnprojekt für deutsches Versorungswerk

4.November 2019   

Kopenhagen: Invesco Real Estate (Invesco) hat das Forward-Funding-Projekt, Bryggefelt E, ein Wohnobjekt mit 124 Wohnungen mit zugehörigen Gemeinschaftsflächen, Fahrradparkplätzen und Abstellräumen, erworben. Bryggefelt E ist Teil des weitreichenden Entwicklungsprojektes Bryggens Bastion auf der Insel Brygge im Zentrum von Kopenhagen. Das Entwicklungsprojekt umfasst Wohnungen, Studentenwohnungen, Mikrowohnungen und Einzelhandelsflächen in insgesamt zehn Gebäuden. Das Projekt wird von Bach Gruppen A/S entwickelt und wird 2021 fertiggestellt sein. Die Offmarket-Transaktion wurde für das aktiv verwaltete Portfolio eines langjährigen deutschen Einzelmandates von Invesco getätigt. Mit dieser Transaktion erweitert Invesco seine erfolgreiche Partnerschaft mit dem lokalen Transaktionsberater RUBIK Properties. Darüber hinaus wurde Invesco von der Anwaltskanzlei Accura und KPMG beraten. Bach Gruppen wurde von der Anwaltskanzlei Plesner beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com