IVG verkauft SPIEGEL-Insel in Hamburg

3.August 2012   

Kategorie: News

Hamburg: IVG und HOCHTIEF Solutions haben einen Kaufvertrag über den ehemaligen Sitz der SPIEGEL-Gruppe an der Ecke Willy-Brandt-Str. 23 / Brandstwiete 19 geschlossen.

Die sogenannte „SPIEGEL-Insel“, ein 7.750 qm großes Grundstück mit mehreren Bestandsgebäuden, liegt zwischen Hamburger Innenstadt und Hafencity. Markanteste Gebäude auf dem Areal sind das ehemalige SPIEGEL-Hochhaus sowie das sogenannte IBM-Hochhaus. Beide Gebäude sind denkmalgeschützt. Die SPIEGEL-Insel mit insgesamt fast 22.000 qm Mietfläche war seit 2007 im Besitz der IVG. Die SPIEGEL-Gruppe war Ende Oktober 2011 ausgezogen, seitdem standen die Gebäude leer.

IVG hatte sich zum Verkauf entschlossen, da das Unternehmen seit seiner strategischen Neuausrichtung selbst keine Immobilienprojektentwicklung mehr betreibt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com