JLL Spark gründet Fonds zur Förderung digitaler Unternehmen

6.Juni 2018   
Kategorie: News

 

Frankfurt/San Francisco: JLL Spark, das auf digitale Entwicklung spezialisierte JLL-Tochterunternehmen, baut seine globalen Aktivitäten weiter aus, indem es einen eigenen Investitionsfonds gegründet hat. Der „JLL Spark Global Venture Fund“ hat ein Volumen von 100 Mio. US-Dollar und ist dazu bestimmt, in zukunftsweisende Proptech-Firmen zu investieren. Zudem unterstützt der Fonds Unternehmensgründer, indem es den Kontakt zu den JLL-Geschäftsbereichen sowie Kunden herstellt, um deren Produkte zu verbreiten und durch Anwendererfahrungen zu verbessern.

Der neue Fonds konzentriert sich auf junge Unternehmen, die in den ersten Finanzierungsrunden sind. Das JLL-Investment kann ein Volumen zwischen einem niedrigen sechsstelligen Betrag bis hin zu mehreren Millionen US-Dollar haben. Im Fokus stehen dabei vor allem Produkte, die JLL-Kunden auf der Investoren- wie Nutzerseite Vorteile bringen, aber ebenso Produkte, die die Prozesse und Dienstleistungen bei JLL selbst verbessern. Ebenso ist JLL an Unternehmen interessiert, durch deren Entwicklungen neue Zielgruppen angesprochen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com