Jones Lang LaSalle verdient wieder deutlich mehr

28.Oktober 2010   

Kategorie: News

Der weltweit führende Immobilienberater und Investment-Manager Jones Lang LaSalle hat im dritten Quartal seinen Umsatz wieder deutlich steigern können. 708 Mio. USD bedeutet ein Plus von 19%. Der Nettowgewinn betrug 37 Mio. USD bzw. 0,84 USD je Stammaktie. Im Vorjahr lag der Nettogewinn noch bei 20 Mio. USD. Die restrukturierungskosten konnten auf 1 Mio. USD erheblich gesenkt werden. Für das GEsamtjahr liegen die Resturkturierungskosten bei 6 Mio. USD. Im Vorjahr lag der WErt noch bei 37 Mio. USD. Vor allem im Bereich Transaktion und Management konnte JLL seinen Umsatz erhöhen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com