KGAL initiiert Offenen Immobilienfonds für Privatanleger

15.Januar 2019   

Kategorie: News

Grünwald: Der Vertrieb des neuen Offenen Immobilienfonds „KGAL immoSUBSTANZ“ startet am 1. März 2019. Kapitalverwaltungsgesellschaft des Fonds ist die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Assetmanager die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin hat dem Fonds am 24. Oktober 2018 die Vertriebszulassung erteilt. Der KGAL immoSUBSTANZ bietet insbesondere Privatanlegern Zugang zu den Anlagemöglichkeiten des Büro- und Gewerbeimmobilienmarktes in Europa.

Mit Vertriebsstart im März 2019 haben Kunden die Möglichkeit, bereits kleine Beträge in diesen Offenen Immobilien-Publikums-AIF anzulegen. Die Zielgruppe für den KGAL immoSUBSTANZ ist breit gefächert und reicht vom vorsorgenden Kleinanleger bis hin zum vermögenden Privatinvestor.

Bei der Zusammenstellung des Immobilienportfolios konzentriert sich das Fondsmanagement des KGAL immoSUBSTANZ auf Objekte an ausgewählten Immobilienstandorten in Deutschland und Westeuropa sowie in weiteren Ländern des europäischen Wirtschaftsraums. Dabei wird bevorzugt in Neubau- und Bestandsobjekte mit einem Investitionsvolumen von jeweils ca. 15 bis 50 Mio. Euro aus den Gewerbebereichen Büro, Einzelhandel und Hotel investiert. Für das Portfolio sind ausschließlich Core-Immobilien vorgesehen, insbesondere Objekte mit mehreren Mietern (Multi-Tenant), in nachhaltiger Lage und in Kombination mit mittel- und langfristigen Mietverträgen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com