KGAL kauft Büroimmobilie „hanseWasser“ in Bremens Überseestadt

19.Januar 2017   

Kategorie: News

Bremen: Mit dem Erwerb des gerade fertiggestellten Büroobjekts „hanseWasser“ hat der Asset- und Investment- Manager KGAL seine Immobilienkäufe für 2016 abgeschlossen. Die mit DGNB „Platin“ zertifizierte Immobilie ist Teil eines der größten städtebaulichen Entwicklungsprojekte Europas. Das Objekt wurde für einen Immobilien-Spezial-AIF erworben.

Der Büroneubau „hanseWasser“ wird zukünftig als Zentrale der hanseWasser Bremen GmbH fungieren. Ein langfristiger Mietvertrag dokumentiert die beabsichtigte Standorttreue des Unternehmens. Die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) prämiert die Immobilie für ihre zeitgemäße nachhaltige Gebäudequalität mit dem Platin-Zertifikat.

Der Bürokomplex befindet sich an der Bremer Hafenkante in Kernlage der Überseestadt und ist über Busverbindungen gut erreichbar. Insgesamt umfasst das Single-Tenant-Objekt eine Mietfläche von rund 5.100 qm sowie 135 Pkw-Stellplätze. Verkäufer der hochwertig ausgestatteten Immobilie war das Hamburger Projektentwicklungs-Unternehmen DS-Bauconcept GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com