KGAL kauft Komplex „Stadtfenster“in Leipzig

19.Dezember 2018   

Kategorie: News

Leipzig: KGAL erwirbt den modernen Bürokomplex „Stadtfenster“ in zentraler Lage. Das Gebäude wird Gegenstand eines europaweit engagierten Immobilien- Spezial-AIF.

Das repräsentative Bürogebäude mit markanter Außenoptik wurde im Jahr 1996 errichtet und umfasst insgesamt rund 22.300 qm Mietfläche sowie über 250 Pkw- Stellplätze. Ankermieter ist die Commerzbank, Mieter der sonstigen Flächen ist der Freistaat Sachsen beziehungsweise die Universität Leipzig.

Verkäuferin ist die Commerzbank AG, als Vermittler fungierte BNP Paribas Real Estate GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com