KGAL verkauft erste London-Immobilie mit 40% Wertzuwachs

11.Juli 2012   

Kategorie: News

Grünwald: Nach nur drei Jahren und neun Monaten hat die KGAL ihre erste London-Immobilie mit einem Wertzuwachs von rund 40% verkauft.

Die Fondsimmobilie Francis House im Stadtteil Victoria/West End hatte KGAL im September 2008 zum Preis von 21 Mio. GBP gekauft. Mit dem Verkauf zu rund 29 Mio. GBP erzielen die Investoren des ersten geschlossenen England-Immobilienfonds der KGAL, des PropertyClass England 1, ein deutlich über Prognose liegendes Ergebnis: Sie erhalten über die Laufzeit von drei Jahren und drei Monaten 134% der Kapitaleinlage ohne Agio auf Pfund-Basis. Auf Euro-Basis entspricht dies etwa 155% der Kapitaleinlage ohne Agio.

Der Verkauf der Immobilie Francis House erfolgte in einer Off-Market Transaktion. Auf Verkäuferseite war DTZ tätig. Die Käufer wurden von der Londoner Beratungsfirma Cluttons unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com