Knight Frank Berlin & Sascha Hettrich gehen getrennte Wege

6.November 2015   

Berlin: Die HETTRICH Research GmbH, als Gesellschafter von Knight Frank Berlin, trennt sich mit Wirkung zum 4. November von ihrer Beteiligung an der Berliner Knight Frank Gesellschaft.
„Die Knight Frank HSC GmbH ist nunmehr aufgestellt und etabliert und die Zukunftsausrichtung bietet eine hervorragende Basis für das weitere strategische Wachstum. Die Gesellschaft wird ihren erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter gehen“, so Sascha Hettrich FRICS, geschäftsführender Gesellschafter der Beteiligungsgesellschaft und des Start-Up-Förderers HETTRICH Research.
Ole Sauer, Geschäftsführer  und Gesellschafter der Berliner Gesellschaft von Knight Frank, wird die Berliner Unternehmung im Verbund des Knight Frank-Netzwerkes verantwortlich weiterführen.
Das bestehende Unternehmen, das zukünftig unter dem Namen Knight Frank Berlin GmbH agiert, verfügt über eine langjährige Erfahrung im Investmentmarkt und bietet zudem Asset Management-Lösungen für nationale und internationale Investoren an. Neben der Konzentration auf den Berliner Markt werden insbesondere bundesweite Portfolien in der Investment-Platzierung und im Asset Management betreut.
Hettrich selbst wird sich – entsprechend der Geschäftsidee von HETTRICH Research jetzt HETTRICH TOMORROW GmbH –  weiterhin der Förderung von jungen Unternehmen und Start-Ups sowie eigenen Projekten und der Unternehmensberatung widmen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com