Knight Frank veräußert exklusiv das Qube-Portfolio

31.August 2018   
Kategorie: News

Frankfurt / Amsterdam / London: In einem exklusiven Beratungsmandat für den Verkäufer hat Knight Frank das Qube-Portfolio an einen von M7 Real Estate gemanagten Fonds veräußert. Das Paket umfasst fünf moderne Light Industrial Objekte sowie eine temperaturgeführte Logistik-/Produktionsimmobilie, die jeweils zu 100% vermietet sind. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) für die knapp 22.000 qm Flächen beträgt 5,7 Jahre.

Die sechs überwiegend in Gewerbegebieten gelegenen Immobilien verteilen sich auf verschiedene Metropolregionen in Deutschland: Berlin/Brandenburg (Wildau), Nordrhein-Westfalen (Bergisch Gladbach). Hessen (Michelstadt), Baden-Württemberg (Albstadt, Friedrichshafen) sowie Bayern (Kempten).

Verkäufer ist die Equity Estate B.V., die die Transaktion über die eigenen Immobiliengesellschaften AB CPFM Real Estate B.V. abwickelte. Bei der Veräußerung war erneut das European Capital Markets Team von Knight Frank für den Verkäufer beratend und vermittelnd tätig. In weiteren Transaktionen hat das European Capital Markets Team von Knight Frank den Verkäufer bereits bei Veräußerungen von Immobilien in den Niederlanden erfolgreich beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com