KÖLBL KRUSE entwickelt Neubau für die TARGOBANK

31.Januar 2014   

Kategorie: News

 

Essen/Duisburg: Auf dem Gelände des ehemaligen Hauptzollamts an der Ecke Saarstraße/Landfermannstraße errichtet KÖLBL KRUSE ab Februar 2014 einen modernen achtstöckigen Gebäudekomplex für die TARGOBANK. Das Bürogebäude nach einem Entwurf von Jürgen Bahl (Bahl Architekten BDA, Hagen) bietet Raum für 500 Arbeitsplätze. Der Primärenergiebedarf der Immobilie liegt mindestens 15% unter den Vorgaben der aktuellen Energiesparverordnung. Die Fertigstellung des insgesamt knapp 9.000 qm BGF umfassenden Neubaus ist für Juni 2015 geplant. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 25 Mio. Euro. Investor ist die TARGOBANK selbst. Sie hat sich das Erbbaurecht des Grundstücks bis zum Jahr 2105 gesichert.

Zusammen mit dem benachbarten TDG Hochhaus bildet der Neubau das Gebäudeensemble „TARGOBANK Quartier“ mit insgesamt 2.500 Mitarbeitern.

In den vergangenen 15 Jahren hat KÖLBL KRUSE bereits fünf Landmark-Immobilien mit einem Gesamtvolumen von knapp 75.000 qm BGF in Duisburg realisiert. Die juristische Begleitung des Projekts wurde für KÖLBL KRUSE von der Kanzlei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com