Körber AG mietet über 6.000 qm im Berliner Bogen

2.März 2015   

Kategorie: News

Hamburg: Das 32.000 qm große Bürogebäude Berliner Bogen in der City-Süd hat zwei neue Mieter und ist damit wieder voll vermietet. Der international tätige Technologiekonzern Körber AG hat einen langfristigen Mietvertrag über rund 6.000 qm abgeschlossen und wird seine Konzernzentrale in den Berliner Bogen verlegen. Weitere rund 2.300 qm Fläche wurden von der US-amerikanischen Xerox-Gruppe angemietet, die ihre Flächen im Dezember 2014 bezogen hat. Das mit einem MIPIM-Award prämierte Bürogebäude wurde von Competo Capital Partners für zwei institutionelle Investoren (Family Office, Stiftung) Ende 2011 erworben und wieder vollständig aufvermietet.

Das vom Architekturbüro Bothe, Richter, Teherani geschaffene Bürogebäude wurde 2002 errichtet und gilt als eines der Landmark-Building in Hamburg. Den Mietvertrag mit Xerox vermittelte Angermann Real Estate Advisory AG – der Mietvertrag mit der Körber AG wurde von Competo direkt akquiriert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com