Kreditfonds „Deka Realkredit Klassik“ erwirbt Finanzierung für Büro- und Geschäftshaus in Paris

11.März 2014   

Kategorie: News

 

Paris: Der Kreditfonds „Deka Realkredit Klassik“ hat eine Erstrangtranche eines gewerblichen Immobilienkredites von der DekaBank erworben. Die Tranche ist Bestandteil einer Gesamtfinanzierung, die von der DekaBank zusammen mit der Helaba für den Erwerb eines Büro- und Geschäftshauses in Paris vergeben wurde. Das im Jahr 2005 komplett renovierte Gebäude im Hausmann-Stil befindet sich direkt an der Champs-Élysées und hat eine Gesamtfläche von 10.500 qm. Es beherbergt unter anderem die Vorzeigeläden des Sportartikelherstellers Nike sowie der Modemarke Tommy Hilfiger.

Mit der Finanzierung in Paris engagiert sich der „Deka Realkredit Klassik“ bei einem weiteren Objekt in sehr guter Lage in einer europäischen Hauptstadt. Von den insgesamt 21 Krediten im Portfolio des Fonds liegen nun acht in Frankreich.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com