Leading Cities Invest kauft in München das Deutsche Accor HQ

20.Oktober 2016   

Kategorie: News

München: Der Leading Cities Invest der KanAm Gruppe hat mit dem Kauf der deutschen Verwaltungszentrale der Accor Hotellerie GmbH in München seine Deutschlandpräsenz weiter ausgebaut. Der LCI, der erste Fonds nach neuem Recht mit einer Performance aktuell von rund 3,5% p.a., ist nun an fünf europäischen Standorten – Hamburg, Frankfurt, München, Paris und Brüssel – investiert.

Die Accor Verwaltungszentrale liegt in München–Riem. Das Gebäudeensemble verfügt über rund 7.600 qm Mietfläche gleich neben der Einfahrt zur Messestadt Riem. Das Gebäudeensemble in der Hanns-Schwindt-Straße 2-4 wurde 2001 erbaut. Die Flächen verteilen sich auf zwei Untergeschosse, ein Erdgeschoss und drei Obergeschosse. Das Gebäude verfügt über 97 Tiefgaragenstellplätze sowie 18 Stellplätze im Innenhof. Derzeit ist das gesamte Gebäude bis 2021 an die Accor Hotellerie GmbH vermietet mit der Möglichkeit, die Mietverträge zu verlängern.

Verkäufer ist eine Fondsgesellschaft von Hannover Leasing. CBRE war vermittelnd tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com