LEG und RWE arbeiten zusammen

30.März 2015   

Kategorie: News

Mit der EnergieServicePlus GmbH beschreiten LEG und RWE neue, innovative Wege in der Energieversorgung für die Wohnungswirtschaft. Am 25. März wurde der Vertrag dieses bisher einzigartigen Projekts unterzeichnet.

LEG-Mieter können in Zukunft direkt an der Energiewende in Deutschland teilnehmen. Um das zu ermöglichen, gründen die LEG Immobilien AG und die RWE Vertrieb AG die integrierte Energiemanagementgesellschaft „EnergieServicePlus GmbH“. Diese Gesellschaft wird sich um die komplette energiewirtschaftliche und energietechnische Bewirtschaftung und Versorgung der LEG-Immobilien kümmern. LEG wird 51 Prozent und RWE 49 Prozent der Anteile an der EnergieServicePlus halten. Wohnungswirtschaft, Mieter und Gesellschaft profitieren durch Investitionen in energieeffiziente Anlagentechnik.

„Die Wohnungswirtschaft ist ein Schlüssel für die Energiewende in Deutschland. Die LEG stellt für die neu gegründete Gesellschaft die notwendige immobilienwirtschaftliche Expertise zur Verfügung, während RWE sein technisches und energiewirtschaftliches Know-how mit einbringt. Daher ergänzen sich unsere Erfahrungen optimal, und wir können den Mietern der LEG attraktive Angebote unterbreiten“, sagt Dr. Arndt Neuhaus, Vorstandsvorsitzender der RWE Deutschland AG.

„Seite an Seite mit der Energiewirtschaft zeigen wir mit diesem innovativen und nachhaltigen Projekt, wie Energiewende erfolgreich umgesetzt werden kann. LEG und RWE beschreiten einen neuen, strategischen und richtungweisenden Weg für die Energieversorgung der Zukunft. Davon profitieren nicht nur unsere Mieter, sondern es profitiert auch die Umwelt “, so  Holger Hentschel, als COO verantwortlich für das operative Geschäft der LEG Immobilien AG.

Das Leistungsportfolio der EnergieServicePlus GmbH reicht von der Investition in energieeffiziente Anlagentechnik über die Rundumversorgung beim Thema Wärme und Strom bis hin zu speziellen Strom- und Gasangeboten für die Mieter. Darüber hinaus bietet die Gesellschaft umfassende Mess- und Abrechnungsdienstleistungen, Energie-Portfoliomanagement sowie Leerstands- und Anlagenmanagement an. Eine Innovationsplattform für moderne Hausautomatisierung, zum Beispiel SmartHome und Elektromobilität, rundet das Angebot ab.

Die Kooperationspartner haben bereits im vergangenen Jahr in der Fritz-Erler-Siedlung in Kreuztal ihr erstes zukunftsweisendes Projekt zur dezentralen Energieversorgung erfolgreich realisiert. Aufbauend auf diesen positiven Erfahrungen schließt sich nun die konsequente Zusammenarbeit in sämtlichen Energiebelangen an.

Der Zusammenschluss von Aktivitäten von LEG und RWE Vertrieb in der gemeinsamen Energiemanagementgesellschaft bedarf noch der Freigabe durch die zuständige Fusionskontrollbehörde.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com