Leibniz-Kolonnaden in Berlin verkauft

2.November 2018   
Kategorie: News

Berlin: Blackstone und QUINCAP Investment Partners haben die „Leibniz-Kolonnaden“ in der Berliner City West, unweit des Kurfürstendamms, erworben. Verkäufer ist ein Fonds des Vermögensverwalters DWS. Das Closing der Transaktion ist diese Woche erfolgt.

Die vollvermietete Immobilie umfasst ca. 14.500 qm, darunter 10.400 qm Büro- und 600 qm Lagerflächen. Auf Einzelhandel / Gastronomie entfallen 2.000 qm. Eine Kindertagesstätte belegt 1.500 qm. Das Gebäude verfügt darüber hinaus über eine Tiefgarage mit 358 Stellplätzen.

JLL war bei dieser Transaktion beratend für den Verkäufer tätig, als Rechtsberater fungierte Clifford Chance.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com