LIP Invest kauft Logistik-Neubau in Bremen

4.Juni 2020   

Bremen: LIP Invest erwirbt für seinen im Jahr 2019 aufgelegten offenen Immobilien Spezial-AIF „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY II“ einen gerade fertiggestellten Logistikimmobilien-Neubau in Bremen, Zum Panrepel 38. Künftiger Nutzer ist die Damco Germany GmbH, eine hundertprozentige Tochter der A.P. Moller Maersk Group. Verkäuferin ist die bauwo Grundstücksgesellschaft aus Hannover. Das vom Verkäufer bereits 2018 mit rund 53.000 qm erworbene und bisher als Produktionsstätte von Spritzgussteilen für den Pkw- und Nutzfahrzeugbau genutzte Grundstück wurde umfangreich saniert. Hierzu wurden rund 17.000 qm Lager-, Büro qm und Produktionsflächen abgerissen und entsorgt. Der aus drei bestehende rund 33.000 qm große Neubau verfügt über 30 Verladetore mit Überladebrücken und fünf ebenerdige Tore sowie 19 LKW- und 56 Pkw-Stellplätze. LIP wurde im Ankaufsprozess rechtlich von Eversheds Sutherland, steuerlich von Mazars und technisch von CBRE unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com