LÜHRMANN vermittelt das Marmorhaus an MUJI

14.November 2018   

Kategorie: News

Berlin: Das japanische Lifestyle-Label MUJI hat das Marmorhaus am Kurfürstendamm 236 mit rd. 1.700 qm angemietet. LÜHRMANN hat die prominente Fläche im Herzen der Hauptstadt vermittelt. Die Sozietät Hoffmann Liebs aus Düsseldorf hat MUJI bei Verhandlung und Abschluss des Mietvertrages rechtlich beraten.

Auf eine glamouröse Geschichte blickt das prominente Marmorhaus zurück: In den Jahren 1912/1913 wurde es als Kino erbaut. Die edle Fassade, die sich über fünf Geschosse zieht, war namensgebend für das Haus am Kurfürstendamm. Nach zahlreichen Filmpremieren und Kinoabenden wurde es 1997 umfassend renoviert. 2001 wurde es als ältestes Kino am Kurfürstendamm geschlossen und in Einzelhandelsflächen umgebaut.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com