M7 Real Estate schließt Kauf eines deutschen Einzelhandelsportfolios für EREIP I Fonds ab

5.November 2015   

Kategorie: News

Frankfurt: M7 Real Estate hat den Kauf von acht deutschen Einzelhandelsimmobilien für den Fonds M7 European Real Estate Investment Partners I („EREIP I“) von einem privaten Eigentümer abgeschlossen. Der Kaufpreis beträgt 46 Mio. Euro und entspricht einer Anfangsrendite von 8,7%.

Das erworbene Portfolio umfasst zusammen 38.350 qm Mietfläche. Diese verteilen sich auf vier Supermärkte in Alfeld, Bad Gandersheim, Exertal und Hildesheim, drei Fachmarktzentren in Braunschweig, Gelsenkirchen und Lehrte sowie ein Einkaufszentrum in Hannover. Zu den Hauptmietern des Portfolios gehören Hornbach, Edeka, Dänisches Bettenlager, Fitness First und Lidl.

M7 Real Estate übernimmt das Asset Management der Immobilien. Gleeds hat die technische Due Diligence durchgeführt und Simmons & Simmons war anwaltlich beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com