Main Airport Center mit neuem Eigentümer

7.April 2015   

Frankfurt: Das MAC (Main Airport Center) wird von einem US-amerikanischen Investmentfond übernommen. Co-Investor ist die deutsche Finch Properties Asset Management, die damit ihren zweiten großen Abschluss innerhalb nur eines halben Jahres vorweisen kann.

Im Jahr 2004 fertig gestellt, ist das MAC mit seiner exponierten Lage gegenüber dem Frankfurter Flughafen heute ein etablierter Standort für Unternehmen wie Dell, Lufthansa oder Miles & More. Die Mietfläche des 11-stöckigen Gebäudes beträgt über 54.000 qm, ein eigenes Parkhaus bietet rund 1.500 Stellplätze. Das Steigenberger Airport City Hotel liegt direkt neben dem Gebäudekomplex.

Das MAC wurde nun von der Royal Bank of Scotland verkauft. Als Käufer tritt Finch Properties mit einem internationalen Investmentfonds auf.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com