Montis Real Estate GmbH verkauft denkmalgeschütztes Ensemble mit 300 Wohneinheiten

18.März 2019   

Kategorie: News

Halle an der Saale: Die Montis Real Estate GmbH hat eine zentral gelegene Liegenschaft in Halle an ein süddeutsches Family Office verkauft. Das Leipziger Residential Investment-Team von BNP Paribas Real Estate begleitete die Transaktion im Rahmen eines exklusiven Alleinvermarktungsmandats. Bezogen auf die Mietfläche und die Anzahl der Wohneinheiten war diese Transaktion einer der größten Single-Asset-Deals am Halleschen Wohnimmobilienmarkt im Jahr 2018.

Die Wohnanlage im Stadtteil Lutherplatz/Thüringer Bahnhof verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 13.600 qm und umfasst knapp über 300 Wohneinheiten sowie 5 Gewerbeflächen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com