Munich Re sichert Kauf von Wolkenkratzer in New York City

19.Dezember 2019   

New York: Munich Re Group, beraten durch MEAG, hat den künftigen Erwerb des Bürohochhauses 330 Madison Avenue in New York City gesichert. Das 39 Stockwerke hohe Gebäude wurde 1963 erbaut und von Ely Jacques Kahn entworfen, einem der Väter der New Yorker Skyline. Es wurde 2012 umfassend renoviert. Das Gebäude befindet sich in direkter Nähe zur Grand Central Station sowie unweit der New York Public Library und des Bryant Park in Midtown NYC. Das Bürohochhaus mit rund 80.000 qm Gesamtmietfläche ist zu 95 Prozent unter anderem an Guggenheim Partners, Jones Lang LaSalle und HSBC vermietet und bietet eine gehobene Ausstattung sowie sehr gute Bauqualität. Der Verkäufer wurde von CBRE beraten, MEAG von Eastbanc.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com