OFB verkauft Hotelimmobilie in Düsseldorf

24.Mai 2018   

Kategorie: News

 

Düsseldorf: Die OFB Projektentwicklung GmbH verkauft eine Hotelimmobilie in der Düsseldorfer Innenstadt. Die Deka Immobilien hat sich das 6.500 qm große Gebäude mitsamt einer Tiefgarage mit 67 Stellplätzen für den Spezialfonds WestInvest TargetSelect Hotel kaufvertraglich gesichert. Diese Flächen sind für ein Hotel mit 170 Zimmern vorgesehen, die an die Ruby Hotels & Resorts GmbH vermietet sind, sowie ein Theater im Untergeschoss. Aktuell finden umfangreiche Umbauarbeiten statt. Die Eröffnung des Hotels „Ruby Leni“ ist für April 2019 geplant.

Das „Leni“ ist das zweite Hotel der Ruby-Gruppe in Düsseldorf. Der Name nimmt auf die Vergangenheit des Standorts Bezug. Ab 1910 stand hier das Düsseldorfer Operettenhaus, von 1951 bis 1970 das Düsseldorfer Schauspielhaus. „Leni“ ist eine Anspielung auf den Charakter Helena aus Goethes Faust, der hier in der legendären Inszenierung mit Gustaf Gründgens erstmalig aufgeführt wurde.

Begleitet wurde der Asset Deal seitens OFB von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Deka Immobilien wurde durch GSK Stockmann beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com