Optima-Aegidius-Firmengruppe verkauft Firmenzentrale des Oldenbourg Verlags


München: In etwas über einem Jahr Bauzeit hat die Optima-Aegidius-Firmengruppe, gemeinsam mit dem Projektsteuerer IKR, auf dem von der IVG AG erworbenen Areal, das rd. 5.000 qm Fläche umfassende „Ateliergebäude“ an der Rosenheimer Strasse 141 j +143 erstellt, vermietet und verkauft. Der Oldenbourg Verlag hat sich das „Ateliergebäude“ vor Baubeginn als Münchener Firmensitz gesichert.

Die französischen Fondsmanager der AMUNDI Fonds in Deutschland, vertreten durch L`Etoile Properties, haben das Gebäude im 1. Quartal 2013 erworben. Vermittelnd tätig war Colliers International. Der Kaufpreis bewegt sich im unteren zweistelligen Millionenbereich.