PAMERA Real Estate Partners (PAMERA) meldet zum Jahresende 2018 zwei Zukäufe im Wert von 28 Mio. Euro.

10.Januar 2019   

Kategorie: News

Frankfurt: Zu den letzten Akquisitionen des abgelaufenen Jahres zählt zum einen der Ankauf eines Wohnensembles mit 70 Wohneinheiten und einem kleinen Büroanteil in der nördlichen Innenstadt von Potsdam. Das vollvermietete Objekte aus dem Jahr 1998 umfasst gut 7.000 qm Mietfläche und wurde von einem anderen Family Office erworben. Vermittelnd tätig war Angermann Berlin. Zum anderen wurde im Joint Venture mit E.T. MYER Immobilien, München, eine Gewerbeimmobilie in Düsseldorf-Golzheim akquiriert. Das 1957 errichtete Gebäude hat eine Mietfläche von gut 2.300 qm, die aktuell zu 70% vermietet ist. PAMERA und E.T. MYER planen, die Immobilie im Bestand zu halten und zu entwickeln. Vorgesehen sind mittelfristig ein Refurbishment der Immobilie und die Schaffung von zusätzlichem Baurecht für weitere Gewerbeflächen, beispielsweise für eine Hotel- oder Büronutzung.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com