PATRIZIA kauft Wohnimmobilienbestand in Kopenhagen

7.November 2019   

Kategorie: News

Kopenhagen: PATRIZIA AG hat für einen ihrer deutschen Fonds einen vollständig vermieteten, 127-teiligen Wohnimmobilienbestand im dänischen Valby-Viertel erworben. Verkäufer sind Europa Capital und Keystone Investment Management A/S. Der Neubau ist 12.600 qm groß und besteht aus Ein- bis Vierzimmerwohnungen. Dazu gehören etwa 500 qm Gewerbefläche, die auf sechs Einheiten verteilt sind. Das Gebäude befindet sich in der neu errichteten Valby Maskinfabrik, einer der beliebtesten Wohngegenden Kopenhagens, in unmittelbarer Nähe zum Zentrum. Mit dieser Akquisition erhöhen sich die Assets under Management von PATRIZIA in Dänemark auf 1,5 Mrd. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com