Patrizia legt Einbringungsfonds auf

20.Januar 2010   

Kategorie: News

Augsburg: Die Patrizia Immobilien AG legt über ihre 2007 gegründete Tochtergesellschaft, die Patrizia Kapitalanlagegesellschaft mbH (KAG), einen Einbringungsfonds mit einem Volumen von über 180 Mio. Euro auf. Das Fondsvermögen speist sich aus den Immobilienbeständen der VPV Lebensversicherungs- AG, die insgesamt 39 Objekte mit einer Nutzfläche von ca. 148.000 qm einbringt. Bei den in den Fonds übernommenen Immobilien handelt es sich um 20 Gewerbeobjekte mit einer Nutzfläche von ca. 117.000 qm und 19 Wohnobjekte mit insgesamt 383 Wohneinheiten auf einer Fläche von ca. 31.000 qm. Das Portfolio ist bundesweit verteilt mit Schwerpunkten in den Großräumen Köln, Nürnberg und Stuttgart.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com