Peter Pane zweiter gastronomischer Hauptmieter im neugestalteten „Bleichenhof“ der „Stadthöfe“

Hamburg: Die zweitgrößte Gastronomiefläche des zum Ensemble „Stadthöfe“ gehörenden, umgestalteten „Bleichenhofs“ in der Neustadt von Hamburg ist vergeben. Hier wird die Burgerkette Peter Pane des Unternehmers Patrick Junge ihr siebtes Restaurant in Hamburg eröffnen. Offizieller Mieter ist die Hans Junge Vermögensverwaltung. Die rund 610 qm große Fläche in der Bleichenbrücke 9-11 verteilt sich auf Erdgeschoss, Obergeschoss und ein Turm-Foyer. Eigentümerin des Büro- und Geschäftshauses im Zentrum der Hamburger Innenstadt ist die Kommanditgesellschaft Bleichenhof Grundstücksverwaltung. Grossmann & Berger, Mitglied von German Property Partners (GPP), vermittelte die Gastronomiefläche.