Pflegeheim-Projekt in Hessen geht an Corpus Sireo

3.Juli 2012   

Kategorie: News

Die CORPUS SIREO Investment Management S.à r.l., Luxemburg, hat für ihren institutionellen „CORPUS SIREO Health Care Fonds II“ eine Pflegeheim-Projektentwicklung in Otzberg, Hessen, erworben. Verkäufer ist die Hamburger Immobilien- und Bauträger AG (HIBA), Hamburg. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das von der HIBA AG neu zu errichtende Pflegeheim mit insgesamt 100 Einzelzimmer-Pflegeplätzen verfügt über eine Bruttogeschossfläche von 5.332 Quadratmeter. Der Baubeginn für die zukünftig von der Kursana Care GmbH, Berlin, betriebene Einrichtung ist für das dritte Quartal 2012 vorgesehen. Die Fertigstellung des Objektes soll im zweiten Halbjahr 2013 erfolgen.

Mit der Transaktion tätigt CORPUS SIREO den ersten Ankauf für den „CORPUS SIREO Health Care Fonds II“, der Ende 2011 als Sondervermögen über eine Service-KAG der IntReal, Hamburg, aufgelegt wurde. Über weitere Ankäufe wird aktuell verhandelt. Das Zielvolumen des deutschen Spezialfonds beträgt 300 Millionen Euro.

CORPUS SIREO ist mit dem voll investierten Sireo Immobilienfonds No.5 SICAV-FIS („CORPUS SIREO Health Care Fonds I“) seit sechs Jahren in diesem Marktsegment erfahren und der größte deutsche institutionelle Investor in dieser Assetklasse. Der Fonds hält 46 Einrichtungen und ist geprägt durch Einheiten der klassischen vollstationären Pflege unter Beimischung des betreuten Wohnens sowie einzelner Spezialbereiche.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com