PROJECT entwickelt Berliner Wohnensemble im Wert von 23 Millionen Euro

4.Mai 2015   

Kategorie: News

Berlin: Die Project-Gruppe plant den Neubau von 60 gehoben ausgestatteten Eigentumswohnungen auf dem kürzlich erworbenen Grundstück in der Berner Straße 9 im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. In das Objekt investieren die PROJECT Immobilienfonds Wohnen 14 und 15.

Auf dem nahezu rechteckig zugeschnittenen 9.568 qm großen Grundstück im Ortsteil Lichterfelde ist die Errichtung von sechs freistehenden Stadtvillen in zwei Bauabschnitten vorgesehen. Diese verfügen über jeweils zwei Geschosse sowie ein Staffelgeschoss. Die 60 Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche von rund 4.720 qm verteilen sich auf beide Bauabschnitte zu gleichen Teilen. Zudem werden 42 Tiefgaragen- sowie 18 Außenstellplätze realisiert. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf rund 23 Mio. Euro.

Für den Publikums-AIF Wohnen 14 handelt es sich um die 12. Objektinvestition seit Platzierungsstart im Juli 2014. Der Teilzahlungsfonds Wohnen 15, der seit Januar 2015 platziert wird, hat mit der Berner Straße 9 sein viertes Objekt angekauft. Beide Beteiligungsangebote sind rein eigenkapitalbasiert und haben zusammen bislang ein Eigenkapitalvolumen von über 36 Mio. Euro akquiriert.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com