publity AG veräußert Immobilienportfolio in Mannheim und erzielt Wertsteigerung deutlich über Prognose für ihre Anleger

11.Februar 2014   

Kategorie: News

Leipzig: Der durch die publity Performance Fonds Nr. 3 GmbH & Co. KG beauftragte Servicer publity AG hat ein 3.100 qm umfassendes Immobilienportfolio veräußert. Durch den erfolgreichen Verkauf via eines Bieterverfahrens an einen irischen Immobilieninvestor konnte der publity Performance Fonds Nr. 3 für seine Anleger dabei innerhalb einer Haltezeit von nur einem Jahr eine Wertsteigerung deutlich über Prognose erzielen.

Das Portfolio besteht aus  63 Eigentumswohnungen und 4 Gewerbeeinheiten, die sich auf drei frei stehende, in moderner und massiver Bauweise errichtete Häuser mit 62 Tiefgaragenstellplätzen  verteilen. Die Wohnflächen der einzelnen Einheiten liegen zwischen 30 und 80 qm.

„Mit dem Verkauf dieses Immobilienportfolios in Mannheim haben wir unter Beweis stellen können, dass Wertsteigerungen von Immobilien auch außerhalb der allgemeinen Top-Standorte innerhalb kürzester Zeit realisiert werden können“, kommentiert Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity Finanzgruppe.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com