Quantum kauft Neubauprojekt in Heidelberg für den Immobilien-Spezialfonds Habitare

30.September 2011   

Kategorie: News

 

Heidelberg: Die Quantum Immobilien Kapitalanlagegesellschaft erwirbt über eine Forward-Deal-Struktur für den Spezialfonds Habitare eine Wohnanlage mit insgesamt 78 Einheiten und 78 Tiefgaragenstellplätzten von Dritte ARGON RG RESIDENTIAL W4 GmbH & Co. KG, eine Projektgesellschaft von ARGON GmbH, Stuttgart und RG Residential Development GmbH, Klingenmünster. Die Wohnanlage, die im Passivhausstandard erstellt wird, liegt in dem neugegründeten Stadtteil Bahnstadt. Die Gebäude gehen nach Fertigstellung in der ersten Jahreshälfte 2013 in den Fonds über. Die Investitionskosten betragen rund 17,5 Mio. Euro.

Der Fonds Habitare wurde im November 2005 für institutionelle Investoren aufgelegt und verfügt über ein zugesagtes Eigenkapital in Höhe von mehr als 500 Mio. Euro. Der als Core-Produkt konzipierte Fonds investiert ausschließlich in Wohnimmobilien in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com