Real I.S. kommt erstmals seit 2006 wieder mit Deutschlandfonds

22.Februar 2010   

Kategorie: News

München: Mitte April plant die Bayern-LB-Tochter Real I.S. lt. IZ den Vertriebsstart des Bayernfonds Deutschland 20, der in Düsseldorf investiert, im Juni soll Nummer 21 mit einem Neubau in Regensburg folgen. Fonds 20 hält ein 22 300 qm Mietfläche großes Bürohaus in Düsseldorf, das vom Land NRW angemietet ist und von der Bezirksregierung Düsseldorf genutzt wird. Das Objekt wurde für 69,7 Mio. Euro erworben. Der Fonds ist 80,2 Mio. Euro (davon 41,8 Mio. Euro EK) groß, soll zwölf Jahre laufen und 6% p.a. Anfangsausschüttung leisten. Fonds 21 hält ein Büroprojekt in Regensburg, das im Oktober 2011 bezugsfertig sein soll. Der Bau wird 28 000 qm Mietfläche groß und laut Mietvertrag mindestens 15 Jahre vom Energieversorger e.on genutzt. Das Fondsvolumen umfasst 87 Mio. Euro (davon 47 Mio. Euro EK). Der Fonds soll wie Nr. 20 zwölf Jahre laufen und 6% p.a. ausschütten. Die Fremdfinanzierung erfolgt in beiden Fällen über die Konzernmutter BayernLB.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com