Real I.S. nimmt neuen Anlauf für Retail-Fonds

17.Juni 2010   

Kategorie: News

München: Real I.S. nimmt lt. IZ einen neuen Anlauf für ihren Spezialfonds Germany Retail. Die Anlagestrategie heißt nicht mehr Handelsimmobilien in Mittelzentren, sondern SB-Warenhäuser (30%), Fachmarktzentren (55%) und sonstige Betriebstypen wie Baumärkte (15%) in Deutschland. Die Neupositionierung des Fonds hängt damit zusammen, dass einige für den Fonds ursprünglich vorgesehene Märkte nicht oder später gebaut werden. Das Zielvolumen des Germany Retail beträgt zunächst mindestens 300 Mio. Euro. Angestrebt wird eine Ausschüttung von 6,5% nach Kosten, als Haltedauer sind 10 bis 12 Jahre vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com