Robert C. Spies vermittelt Hotel Kopenhagen in Bad Zwischenahn

16.November 2018   

Kategorie: News

Bad Zwischenahn: Die C. Spies Unternehmensgruppe hat im Kurort Bad-Zwischenahn das Hotel Kopenhagen mit Restaurant vermittelt. Der neue Eigentümer ist der regionale Hotelier Hans-Georg Brinkmeyer, der bereits viele Jahrzehnte das Seehotel Fährhaus – ebenfalls in Bad Zwischenahn – in seinem Besitz hatte, bis er es 2016 verkauft hat. Die Hotelimmobilie im Brunnenweg 8 wurde 1970 erstellt und im Jahr 1987 grundlegend modernisiert und erweitert.

Die Grundstücksgröße beträgt rund 1.100 qm, die Gesamtnutzfläche etwa 1.900 qm. Insgesamt 14 Zimmer (10 Doppel- und vier Einzelzimmer), eine Inhaberwohnung, ein Restaurant sowie PKW-Stellplätze im Außenbereich gehören zu der Liegenschaft.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com