Rock Capital Group erwirbt Projektentwicklung High Lines in Frankfurt von Becken

4.Oktober 2018   
Kategorie: News

Frankfurt: Die Rock Capital Group hat in einem strukturierten Bieterverfahren das Wohnhochhausprojekt High Lines (auch bekannt unter „Drei Schwestern“) mit ca. 54.000 qm Baurecht vom Hamburger Immobilienunternehmen Becken in bester Innenstadtlage von Frankfurt erworben. Das Projekt High Lines befindet sich in der Stiftstraße 19-27 in direkter Nachbarschaft zum Shoppingcenter MYZeil. Geplant sind insgesamt vier Hochhäuser mit bis zu 24 Geschossen. Auf dem ca. 6.000 qm großen Areal werden voraussichtlich über 500 Eigentums- und Mietwohnungen, Büro- und Einzelhandelsflächen sowie eine Kindertagesstätte entstehen. Die Planung erfolgte durch das Frankfurter Architekturbüro Magnus Kaminiarz & Cie.. Die bereits begonnenen Abbrucharbeiten der Bestandsbebauung sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen werden. Zum 1. Oktober 2018 ist die Liegenschaft auf die Rock Capital Group übergegangen.

Die Rock Capital Group wurde von der Rechtsanwaltskanzlei Hermann & Kollegen juristisch beraten. JLL betreute für den Verkäufer das strukturierte Bieterverfahren und den Transaktionsprozess.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com