Sachsenfonds beteiligt sich an Industrifinans

Sachsenfonds hat sich mit 50 Prozent an der Industrifinans Real Estate beteiligt. Das norwegische Unternehmen platziert Fonds mit Wohnungen in Berlin und profitiert nun von neuen Vertriebskanälen. Nach einer längeren Pause will die Tochter der KanAm auch wieder eigene Fonds platzieren. Kurz vor dem Start steht ein Angebot mit einer deutschen Immobilie. Geplant sind außerdem Beteiligungen an Auslandsimmobilien und neuen Energien.



Über den Autor

Markus Gotzi

 

Für noch mehr Basis-Wissen- und Fonds-Checks geht es hier zu www.sachwerte-wissen.de von Markus Gotzi