Schiller Uni Heidelberg bezieht neue Flächen

25.Juni 2012   

Kategorie: News

Die Schiller International University Heidelberg bezieht auf Vermittlung von Cushman & Wakefield ca. 1.200 m² Büro- und Schulungsflächen im Skylabs, Zollhofgarten 1 (das Objekt verfügt über fünf Eingänge), dem größten Büro- und Laborgebäude auf dem Heidelberger Bahnstadt-Areal. Die private Hochschule bietet Studiengänge in den Bereichen International Business Administration und International Relations & Diplomacy an. Neben Heidelberg bietet die Schiller International University den amerikanischen Bachelor- und Master-Abschluss in Madrid, Paris sowie in Largo (Florida) an.

Vermieter ist die Skylabs S.à.r.l.

Die Bahnstadt entsteht auf den 116 Hektar Flächen des ehemaligen Heidelberger Rangier- und Güterbahnhofs mit Wohnraum für 5.000 Menschen und mehr als 7.500 Arbeitsplätzen in Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen, Büro- und Gewerbebauten. Mehr als zwei Milliarden Euro werden in den nächsten zehn Jahren investiert. Mit 19.000 m² bildet Skylabs den Auftakt zur Entwicklung des derzeit größten Campus für Forschungs- und Laboreinrichtungen in Europa, der sich in ein komplettes Lebensumfeld eingliedert: Schulen, Kindergärten und -tagesstätten, zahlreiche Kultur- und Freizeitangebote, Einzelhandel sowie öffentliche Stadträume.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com